Bummeln ohne aussteigen

17. April 2010
Von vechtablogger

Oder wie soll man das allsonntägliche Ritual der Menschen in Vechta nennen? Sie setzen sich ins Auto, um die Große Straße rauf und wieder runter zu tuckern -- mindestens einmal. Falls man was übersehen hat beim Schaufenster-Bummel auf vier Rädern. Zuweilen kommt es sogar zum Stau, denn es gibt immer noch einige Radfahrer, die sich erdreisten, auch auf der Straße zu fahren und nicht wie üblich über den Fußweg (auch wenn das verboten ist -- die Stadt redet sich seit Jahren ohne Erfolg den Mund fusselig).

Zu Fuß gehen kann ich auch woanders

Vechtas Autofußgängerzone ist einmalig. Kein Wunder, dass in Lohne nix los ist. Zu Fuß gehen kann man ja schließlich überall. Oder was macht Ihr sonntags? Vielleicht auch die Anlage ordentlich aufdrehen und Gas geben, wie in diesem Video eines Youtube-Nutzers:

Keine ähnlichen Artikel

Tags: , ,

Einen Kommentar hinterlassen