Räuber überfallen Spielhalle

30. April 2010
Von vechtablogger

Die  Räuber waren am Donnerstagabend gegen 23 Uhr in die Spielhalle an der Münsterstraße gekommen, schwarz gekleidet und vermummt. Das berichtet die Polizei.

Am Tresen hielten sie der Angestellten eine Faustfeuerwaffe an den Kopf und forderten Geld. Das gab die Frau den beiden Männern sofort heraus. Danach verschwanden die Täter. Sie sollen etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß sein. Sie trugen dunkle Kapuzen-T-Shirt. Hinweise an die Polizei unter Telefon (04441)943-115 entgegen.

Keine ähnlichen Artikel

Tags:

One Response to “ Räuber überfallen Spielhalle ”

  1. Tasilo on 30. April 2010 at 17:07

    Na bitte, Vechta. Geht doch – nach den Diskussionen über echte und falsche Angsthasen in der “Weltstadt mit Pferd” ist das wahre Leben zurück.

Einen Kommentar hinterlassen