Vechta feiert das Achtelfinale

24. Juni 2010
Von vechtablogger

Reifen quietschen, es stinkt nach Gummi in der gesamten Innenstadt. Hupen übertönen selbst Vuvuzelas. Nach dem Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM in Südafrika gegen Ghana gab es am späten Mittwochabend für die vielen Fußballfans vom Public Viewing kein Halten mehr. Ein Autokorso über die Große Straße musste einfach sein – so wie schon 2006.

Jetzt geht es gegen England. Und Vechta wird den Leuten von der Insel zeigen, wie deutsche Fußballfans wichtige Siege feiern – auf der Großen Straße.

Was wohl erst zum Endspiel passiert. Hunderte Vechtaer feiern auf der Großen Straße den Sieg der deutschen Mannschaft. Foto: Matthias Niehues/Advantage-Photo

Was wohl erst zum Endspiel passiert. Hunderte Vechtaer feiern auf der Großen Straße den Sieg der deutschen Mannschaft. Foto: Matthias Niehues/Advantage-Photo

Ähnliche Artikel:

  1. Vechta feiert deutschen Sieg
  2. Vechta feiert: Jetzt werden wir Weltmeister!
  3. Innenstadt gesperrt – Autokorso muss ausweichen
  4. Public Viewing am Neuen Markt
  5. Vuvuzelas bleiben in Vechta erlaubt

Tags: ,

One Response to “ Vechta feiert das Achtelfinale ”

  1. Lokalhelden-Bernd on 24. Juni 2010 at 17:32

    Und das alles trotz Polizeiabsperrung der Großen Straße :-)
    Auch die Beamten waren mit ihrem neuenVW-Golf am Autocorso beteiligt…

Einen Kommentar hinterlassen