Schüler bekommen größeren Bussteig

7. Oktober 2010
Von vechtablogger
So stark war das Gedränge bisher auf Bussteig A in Vechta nach der sechsten Stunde. Foto: Matthias Niehues

So stark war das Gedränge bisher auf Bussteig A in Vechta nach der sechsten Stunde. Foto: Matthias Niehues

Na also: Nach Verhandlungen zwischen Busbetrieben, Landkreis, Stadt und den Elternräten meldet der Kreis Vechta Vollzug. Der Bussteig B am Bahnhof wird künftig für besonders stark genutzte  Schulbusse reseverviert. Das gab ein Sprecher des Landkreises bekannt. Der Bussteig ist größer, so dass es weniger Gedränge geben sollte.

Vor rund einem Jahr hatte es einen schweren Unfall am Bussteig A gegeben. Ein Fünftklässler war im Gedränge unter die Räder eines Busses geraten und schwer verletzt worden. Seitdem hat der Schulelternrat des Kollegs St. Thomas auf eine Verbesserung der Sicherheit am Omnibus-Bahnhof gedrängt und den Missstand öffentlich gemacht.

Bussteig B bekommt ein Dach, damit die Schüler auch bei Regen  trocken warten können.

Weiterer Artikel dazu: Eltern beklagen mangelnde Sicherheit am ZOB (31. Mai 2010).

Ähnliche Artikel:

  1. Eltern beklagen mangelnde Sicherheit am ZOB

Tags: , ,

2 Responses to “ Schüler bekommen größeren Bussteig ”

  1. Maik on 8. Oktober 2010 at 15:26

    “Bussteig B bekommt ein Dach, damit die Schüler auch bei Regen trocken warten können.”

    Am Bussteig B ist doch schon eine (teilweise) Überdachung vorhanden, oder nicht ?

    • Christian on 18. Oktober 2010 at 22:08

      Ich bin mir da auch ziemlich sicher das dort schon eine zumindest teilweise überdachung vorhanden ist.

Einen Kommentar hinterlassen