Schüler aus Kreis Vechta tanzen am hässlichsten

24. Oktober 2010
Von vechtablogger

Sie kommen aus dem Landkreis Vechta und machen Abitur. Das braucht man aber wohl nicht, um Weltmeister im Hässlichtanzen zu werden. Die Sieger mit dem Namen “Die Dezentiner” setzten sich beim  “Ugly Dance World Cup” in Hamburg gegen neun andere Teams aus Deutschland, Luxemburg und der Schweiz durch. Das berichtet Stern.de.

Ihr Erfolgsgeheimnis war nach eigenen Angaben “reduzierter Wahnsinn mit 90er-Jahre-Einfluss”. Neben skurrilen Verkleidungen zählte bei dem Wettstreit auf der Bühne voller Körpereinsatz -- auf Eleganz und Rhythmusgefühl verzichteten die “Ugly-Dancer” gerne.

Hässlich bedeute nicht gleich schlecht, sagte Mitgründer Christian Müller, der den Wettbewerb 2009 mit drei Freunden als Gegenentwurf zum weltweiten Einheitstanz startete. Auch 2011 soll es eine WM geben -- dann ganz gemäß dem Motto “größer, schlechter, hässlicher”.

Hier seht ihr das irre Video. Kennt jemand den Parkplatz? Wie findet ihr den Tanz?

Keine ähnlichen Artikel

6 Responses to “ Schüler aus Kreis Vechta tanzen am hässlichsten ”

  1. Maik on 24. Oktober 2010 at 19:35

    Das ist der Parkplatz beim Center in Steinfeld =)

  2. Rüdiger on 24. Oktober 2010 at 20:18

    hahaha xDD
    wie geil

  3. Lokalhelden-Bernd on 24. Oktober 2010 at 20:55

    Jo. Genial :-)
    Direkt vorm Getränkemarkt am Steinfelder Einkaufszentrum an der Bundesstraße.

  4. Ralf Hartmann on 25. Oktober 2010 at 19:56

    … verrückt ;-)

  5. Spessartloewe on 26. Oktober 2010 at 10:10

    Ganz großer Spocht! Mache ich schon seit 30 Jahren, allerdings ohne es zu wissen…
    Aber im Ernst: ich finde es klasse.

  6. Tasilo on 26. Oktober 2010 at 14:28

    Hatte davon gehört, aber das Video sehe ich erst jetzt.
    Ich würde mich so nicht zum Horst machen … auch nicht in Steinfeld.

Einen Kommentar hinterlassen