Tannenbäume landen im Osterfeuer

11. Januar 2011
Von vechtablogger
Warum denn einfach wegschmeißen? Gesehen auf dem Bolzplatz am Oyther Kindergarten. Die Messdiener holen die Tannenbäume doch am 15. Januar ab. Foto: Vechtablogger

Warum denn einfach wegschmeißen? Die Messdiener holen die Tannenbäume doch am 15. Januar ab. Gesehen auf dem Bolzplatz am Oyther Kindergarten. Foto: Vechtablogger

Wer hätte es gedacht, Weihnachten und Ostern gehören doch irgendwie zusammen. Wenn am Samstag (15. Januar) die Messdiener und die Helfer der KAB (Katholische Arbeitnehmer-Bewegung) Maria Frieden durch die Straßen Vechtas fahren, um die Tannenbäume abzuholen, dann denken sie schon wieder an das nächste große Fest. Denn die rund 3000 Bäume, die sie abholen, landen auf dem Osterfeuerplatz am Hagen und gehen Ostersonntag in Rauch auf. Passt doch irgendwie, oder?

Schon seit Jahrzehnten holt die KAB in Vechta  mit den Messdienern die Bäume. Meistenst machen rund 60 Helfer mit, die sich in 12 Bezirke aufteilen, erläutert der stellvertretende KAB-Vorsitzende Jürgen Dartsch.

Auf jedem Lkw fahren fünf Leute mit. Zwei von ihnen gehen mit Sammelbüchse von Haus zu Haus, denn für das Abholen sammeln die Helfer Spenden. Das Geld geht in die Jugendarbeit der Gemeinde. Außerdem unterstützt die KAB laut Dartsch die Seniorengruppe, die Gruppe “Frauen nach Krebs” und ein Kinderheim in Rumänien.

Namenszettel nicht vergessen

“Wir nehmen alle Bäume mit, die an der Straße stehen”, betont Dartsch. Dennoch sollten gewissenhafte Hausbewohner ihre Adresse am Baum befestigen. Dann klingeln die Sammler an der Haustür und bitten um eine Spende. Einen festen Betrag verlangten Messdiener und KABler nicht. Dennoch, ein Betrag von zwei bis drei Euro sollte mindestens drin sein. “Wir müssen auch unsere Kosten decken”, meint Dartsch. Wer nicht zuhause ist, dem schmeißen die Sammler ein Flugblatt mit einer Spendenkonto-Nummer in den Briefkasten.

Übrigens: Oberschlaue, die ihre Bäume auf unbebauten Grundstücken, auf Feldern oder im Wald entsorgen, unterstützen die Sammler nicht. “Wir sind ja kein Aufräumkommando”, betont Dartsch.

Ähnliche Artikel:

  1. Weihnachtsbäume sind so gut wie ausverkauft

Tags: , , , ,

2 Responses to “ Tannenbäume landen im Osterfeuer ”

  1. Tasilo on 12. Januar 2011 at 13:47

    Finde ich gut. Also: Gebt den Jungs Geld; sonst gibt es kein Osterfeuer mehr.

  2. Erika on 3. März 2011 at 16:23

    Ich freue mich schon wieder auf Ostern und ganz besonders aufs Osterfeuer. Toll, dass so viel Geld zusammengekommen ist. Vielen Dank an alle Spender!

Einen Kommentar hinterlassen