Toncoole für Uni-Film in Gorillahand

15. April 2011
Von vechtablogger
Vorsicht vor dem Gorilla an der Toncoole. Er hat es offenbar auf deutsche Studenten abgesehen. Foto: Vechtablogger

Vorsicht vor dem Gorilla an der Toncoole. Er hat es offenbar auf deutsche Studenten abgesehen. Foto: Vechtablogger

Ein Gorilla jagt den deutschen Studenten mit Tropenhelm durch den Urwald. Gut, dass da noch der Scheich ist, der den Deutschen retten kann. Tierisch was los war am Donnerstag in der Tooncoole. Dort drehten Studenten aus Vechta einen Film. Der Streifen soll zu einem Auslandssemester animieren. Arbeitstitel: Students of the Universe.

“Der Film wird lustig”, verspricht Manuela Groth vom internationalen Büro der Uni, das den Film in Auftrag gegeben hat. Dementsprechend abgedreht ist die Handlung. Es geht um einen Studenten, der in seiner Studienzeit einmal um die Welt kommt, von Afrika, über Amerika bis Arabien und Asien und dabei Angriffe von Großaffen und andere Abenteuer bestehen muss.

Weitere Drehorte sind das Restaurant Medley’s, die Nordwestbahn und der Bremer Flughafen. Der Film soll laut Manuela Groth 15 Minuten lang werden und während der internationalen Woche Ende Mai an der Uni gezeigt werden.

Habt ihr während eures Studiums ein Auslandssemester oder sogar mehr gemacht? Oder studiert ihr noch und habt unbedingt vor, ins Ausland zu gehen? Dann schreibt es in die Kommentare und erzählt eure Erlebnisse im Ausland.

Ähnliche Artikel:

  1. Sommer an der Toncoole
  2. FH-Absolventen können in Vechta promovieren

Tags: , ,

One Response to “ Toncoole für Uni-Film in Gorillahand ”

  1. Tasilo on 18. April 2011 at 14:08

    Wenn ich in Vechta hätte studieren müssen, hätte ich auch ein Auslandssemester eingeschoben ;-)

Einen Kommentar hinterlassen