Adventskalender #22: Mieten in Vechta

22. Dezember 2011
Von vechtablogger
Zu vermieten: Dieses schmucke Objekt will irgendwie niemand haben. Warum bloß? Foto: Vechtablogger

Zu vermieten: Dieses schmucke Objekt will irgendwie niemand haben. Warum bloß? Foto: Vechtablogger

Von wegen, in Vechta gibt es keine Mietshäuser. Seht euch doch mal dieses schmucke Häuschen im Gewerbegebiet Nord an. Es ist zu vermieten. Und bestimmt auch recht günstig. Da könnte derQuadratmeter schon unter sieben Euro zu haben sein.

Schlafgelegenheiten sollten vorhanden sein, schließlich war hier mal das horizontale Gewerbe ansässig. Da sah es auf dem Grundstück noch ordentlich aus (das weiß ich auch alles nur vom Vorbeifahren).

Jetzt lagern hier Gasflaschen – für Heizung wäre gesorgt. Und die OV bekommt man auch als allererster druckfrisch – die Druckerei ist nämlich nur 100 Meter weiter.

Keine ähnlichen Artikel

Tags: , ,

3 Responses to “ Adventskalender #22: Mieten in Vechta ”

  1. Tasilo on 22. Dezember 2011 at 15:54

    Wäre ein prima Landtagsabgeordnetenbüro, finde ich ;-)

  2. Sonja Duncan via Facebook on 19. Januar 2012 at 18:37

    Fuer viele Menschen auf unserem Globus waere dieses eine Verbesserung – mal bitte nicht so snobistisch aus dem eigenheimverwoehnten Landkreis :-)

    • Corina Karstens on 23. Februar 2012 at 22:14

      was meinst du mit eigenheimverwöhntes landkreis? wohnst du auch hier? ich habe auch ein “eigenheim”, bin aber deswegen kein snob
      co ka

Einen Kommentar hinterlassen